Beo – Beobachtungsbogen für frühe kommunikative Fähigkeiten

Ein gelungener Drahtseilakt zwischen fach-theoretischem Anspruch und pädagogischer Qualität

Sowohl die fachliche als auch politische Ausgangsbasis machte es erforderlich, ein eigenes Beobachtungsinstrument innerhalb des Tandemprojektes “Kinderleicht sprechen – von Anhang an!” zu erstellen. Es sollte die frühen kommunikativen Fähigkeiten von Kindern erfassen und Qualitätsmerkmale pädagogischer Beobachtung erfüllen. Von 2011-2018 wurde der Beo wissenschaftlich überprüft, verändert und evaluiert und mit den wissenschaftlichen Gütekriterien der Praktikabilität, Objektivität und Reliabilität hinterfragt, inwieweit der Bogen auch über das Projekt hinaus anwendbar  ist. Das Endergebnis möchten wir Ihnen zur freien Verfügung stellen:

Beo - Beobachtungsbogen für frühe kommunikative Fähigkeiten

Der Beo© ist ressourcenorientiert, forschend und prozesshaft. Er fokussiert anlassbezogen und systematisch reale Interaktionen im Bildungsbereich Sprache von 0-3. Ein Begleitheft ermöglicht Erzieherinnen eine selbständige Verwendung.