Haus der kleinen Forscher

Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten ist seit 2007 Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher.

Gemäß der Mission der Stiftung will der Eigenbetrieb die fragende und forschende Haltung bei Kindern und Fachkräften fördern. Dabei steht im Vordergrund, dass Kinder in den Kindertagesstätten und Horten die Möglichkeit erhalten sollen, ihre eigenen Talente, Begabungen und Potentiale in den Bereichen Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) zu entdecken.

Die Fachkräfte werden hierzu durch gezielte und themenorientierte Fortbildungen in Form von Workshops in ihrer pädagogisch inhaltlichen Arbeit unterstützt. Das durch die Stiftung Haus der kleinen Forscher erarbeitete Fortbildungsformat, wird durch die Trainerin im Eigenbetrieb Kita Katrin Lademann allen Einrichtungen angeboten. Die Erzieherinnen und Erzieher vertiefen in den Workshops ihr eigenes Wissen in den MINT Bereichen und erweitern es gezielt. Mit dem Blick, auf die ebenfalls im Bildungsprogramm Sachsen – Anhalt verankerten Bildungsbereiche, erhalten sie Tipps zur Lernbegleitung, zur Beobachtung und zur Reflexion der eigenen Rolle.

Für das fachliche Basiswissen und für den Einsatz in der Praxis werden entsprechende Materialien (Broschüren, Forscher-, Entdecker und Kinderkarten) zur Verfügung gestellt. Diese helfen den Alltag mit den Kindern zu bereichern und die beobachteten Themen der Kinder aufzugreifen.

Aufbauend auf die Workshopinhalte bietet der Eigenbetrieb zusätzlich einmal jährlich ca. 25 Fachkräften eine Sommerakademie in Zusammenarbeit mit dem Salinemuseum an. In dieser zeitlich sehr umfangreichen Fortbildung haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit intensiv an MINT Themen zu arbeiten.

An 2 Tagen innerhalb dieser Woche werden Kinder in diese Fortbildung eingebunden. Mit ihnen wird im Wald, an der Saale oder auch an anderen Bildungsorten außerhalb der Einrichtungen gemeinsam entdeckt und geforscht. Die Fachkräfte reflektieren am Ende dieser Woche, wie Lernbegleitung in einem solchen Kontext gelang und ziehen Schlüsse für die weitere fachlich inhaltliche Arbeit in der Kita oder im Hort.

Weiterhin entstehen in diesen genannten Fortbildungen immer wieder Ideen, wie man das Umfeld in der Stadt Halle nutzen kann, um die Neugier der Kinder zu unterstützen und um das Lernen sichtbar zu machen. Gezielte Zusammenarbeit mit den Eltern rückt hierbei in den Fokus.

Sie finden weitere Informationen zum Haus der kleinen Forscher unter www.haus-der-kleinen-forscher.de

Kontakt:

Katrin Lademann
Tel.: (0345) 221 22 39
E-Mail: katrin.lademann@halle.de