Abenteuer (Vor)Lesen 2019

Abenteuer (Vor)Lesen

„Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit.“ Astrid Lindgren

Das Vorlesen nicht nur Stillsitzen, Zuhören und gut aufpassen bedeutet, sondern man als Vorleser und Zuhörer Abenteuer erlebt, spannenden Fragen auf den Grund geht und gemeinsam die vielfältigsten Emotionen spürt, erfahren unsere Kinder mit dem Aktionstag „Abenteuer (Vor)Lesen“.

Nach dem erfolgreichen Start der Vorlese-Aktion im Vorjahr, ging es am Montag den 08. April 2019 in die zweite Runde. Mitarbeiter*innen aus der Verwaltung lasen in den Einrichtungen vor – gemeinsam mit Erzieher*innen, Eltern und Sprachberater*innen.


Die Geschichten der Buchhelden und die tollen Erfahrungen in der Vorlesesituation wirkten im vergangenen Jahr noch lange auf Kinder und Pädagogen. Wo und wann vorgelesen wurde, aus welchem Buch oder in welcher Sprache, war so vielfältig und verschieden wie Leser und Zuhörer selbst.

Ein zusätzliches kleines Abenteuer ist es für die Kita-Teams und Kinder, die Verwaltungsmitarbeiter*innen und ihre Aufgaben an diesem Tag noch besser kennenzulernen. Es wurden viele Fragen beantwortet. Wer bestellt die neuen Möbel für die Kitas? Wer kommt, wenn der Baum im Außengelände der Einrichtung krank ist? Und wer entscheidet eigentlich, welche Kinder in welche Kita kommen?

Unser Aktionstag soll Grenzen überwinden und neue gemeinsame Erfahrungen ermöglichen.