Kindertagesstätte Wunderpferdchen

Wir lieben und leben Naturverbundenheit

Das „Wunderpferdchen“ befindet sich am östlichen Rand von Halle-Neustadt in unmittelbarer Nähe zur Peißnitzinsel. Wir sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahn und Bus) gut zu erreichen. Unsere Einrichtung wurde im Jahr 2007 umfassend saniert und verfügt über eine Kapazität von ca. 160 Plätzen, für Kinder im Alter von 9 Wochen bis zum Schuleintritt.

Gemeinsam mit den Kindern möchten wir die Naturverbundenheit und die Wichtigkeit der Natur für unser Leben begründen. In unseren Lernwerkstätten (Musik & Bewegung, Bauen & Konstruieren, Forschen & Experimentieren, Atelier) können unsere Kinder sich ausprobieren, beobachten, kreativ sein und ihren Bewegungsdrang ausleben. Dabei machen sie wichtige Erfahrungen und finden eigene Lösungswege.

Die Kinder entscheiden, wie viel Zeit sie für Spiele, Experimente, Bewegung oder Ruhe benötigen und bestimmen ihren Tagesablauf weitestgehend selbst. Durch gezieltes Beobachten greifen wir Erzieher die Ideen, Wünsche, Neigungen und Interessen der Kinder auf und setzen diese in unseren Hausprojekten um. Zusammen mit den Kindern bereiten wir Frühstück und Vesper in unserer Kinderküche zu. Die Mahlzeiten werden im Kinderrestaurant eingenommen. Die Erzieher verstehen sich als Partner der Kinder und Eltern.

Traditionen

  • Schlittschuhlaufen
  • Abschlussfahrt mit den Schulanfängern
  • Waldtage
  • Tag der offenen Tür

Neugierig? Rufen Sie an und vereinbaren einen Termin.

Kindertagesstätte Wunderpferdchen
Weidaweg 13
06120 Halle (Saale)

Leiter*in: Christine Zabel
Telefon: (0345) 804 05 99
E-Mail: kita.wunderpferdchen@halle.de

Montag bis Freitag 
6:00 bis 18:00 Uhr
Größe: 160